Investmentsparen - TippsInvestments - Ratschläge für erfolgreiche Investments

Es gibt einige grundlegende Ratschläge für Investments, die sich im Laufe der Zeit als berücksichtigenswert herauskristallisiert haben.

1. Streuen Sie ihr Portfolio
Jede Einzelanlage trägt ein gewisses Risiko in sich. Tritt dieser Risikofall ein und Sie haben nur auf diese Anlage gesetzt, erleiden Sie auch voll den entsprechenden Verlust. Haben Sie aber auf mehrere Pferde gesetzt, trifft Sie der Verlust nicht sonderlich hart.

Auf der anderen Seite ermöglicht diese Strategie die Hereinnahme risikoreicherer Anlageformen, die eine entsprechend höhere Rendite versprechen wie z.B. Aktienfonds oder gar Aktien. So kann die Gesamtrendite des gestreuten Portfolios gegenüber rein konventionellen Anlageportfolios angehoben werden.

2. Denken Sie langfristig bei ihren Investments

Insbesondere im Investmentfondsbereich ist ein langer Anlagehorizont unerlässlich. 10, besser 20 Jahre sollte ihre Anlageplanung sein. So können Sie volatile Märkte in Ruhe aussitzen und zu günstigen Zeiten verkaufen.

3. Hören Sie nicht auf heiße Tipps
Diese haben schon vielen Leuten sehr viel Geld gekostet. Meist werden diese Tipps nur gestreut, um schon investierten Spekulanten zusätzliche Gewinne zu bescheren.

4. Achten Sie auf die Gebühren

Jede Anlageform kostet Gebühren in Form von Kauf- oder Verkaufsgebühren, Managementgebühren oder Gewinnbeteiligungen. Je komplexer die Anlageform ist, umso höher sind diese Gebühren in den meisten Fällen. Alles das frisst an ihrer Rendite. Fragen Sie sich immer, ob dieser 5fach abgesicherte Vorsorgeplan, diese zusätzliche Versicherung oder die angepriesene Beratung notwendig oder hilfreich sind. Insbesondere bei Onlinedepots lässt sich eine Menge Geld sparen.

5. Fangen Sie früh an ? Zinseszins

Der Zinseszinseffekt ist der sowohl der Turbo als auch der beste Garant für ihren Anlageerfolg. Vielen Mensch ist nicht klar, wie hoch dieser Effekt ist. Das beste ist, sie fangen schon Anfang der 20er Jahre an, regelmässig einen kleinen Betrag zu sparen.

6. Früher Beginn ermöglicht höheres Risiko

Tendenziell kann gesagt werden, dass ein langer Anlagehorizont renditeträchtigere Anlageformen ermöglicht. Ein Mittdreiziger kann eine Baisse in Ruhe aussitzen, jemand der mit 55 anfängt für die Rente zu sparen, sollte sich mit sicheren Festzinsen bei seinen Investments begnügen.

7. Spezialtipp Investmentfonds

Näheren Sie sich dem gewünschten Endpunkt ihrer Anlage in Investmentfonds, sagen wir einmal so 5 Jahre vorher, betrachten Sie das Börsengeschehen. Ist der Markt gerade in einer sehr guten Performance oder gar überhitzt empfiehlt sich ein Umschichten der Fondsanlage in festverzinsliche Investments. Sollte gerade ein Tief vorherrschen, bleiben Sie einfach noch ein paar Jahre investiert.

8. Bleiben Sie standhaft
Dies gilt sowohl für die monatliche Rate als auch für die Verführung, die ein hohes Sparguthaben immer mit sich bringt. Sie sollten ein eigenes Depot für ihre Altersvorsorge führen und das Geld dort nicht für Urlaub oder ein neues Auto gebrauchen, auch wenn es noch so dringend scheint. Sinnvoll könnte höchstens der Erwerb einer Immobilie sein.

9. Nutzen Sie viele Informationsquellen

Jede Bank, jede Versicherung ? ja, jede Zeitschrift hat einen anderen Anlageschwerpunkt. Und empfiehlt bzw. bespricht nur die eigenen Produkte. Informieren Sie sich daher frühzeitig, über den Bausparvertrag bis zur Lebensversicherung, vom Sparbuch bis zur Aktie. Und zwar möglichst detailliert. Erst dann können Sie entscheiden, welche Anlageform zu ihrem persönlichen Risiko-, Typren- und Altersprofil passt. Denken Sie an den Zinsenszins: Eine falsche Entscheidung kann Sie im Laufe von Jahrzehnten mehrere 100.000 Euro kosten. Da lohnt doch mal ein wenig Informationsarbeit.

10. Weitere Tipps von Ihnen?
Dann geben sie diese doch bitte unten bei den Kommentaren an. Vielen Dank!

Wahlweise kann eine einmalige Einzahlung mit einer monatlichen Sparrate beliebig kombiniert werden. Monatliche Sparrate oder Einmaleinzahlungen können auch bei 0 belassen werden.

Bitte Ihre Daten eingeben
?!
 Einmalanlage am Anfang
 €
?!
 Monatlicher Sparbetrag

?!
 Angenommene Wertsteigerung pro Jahr
%
?!
 Laufzeit in Jahren
Jahre
 
 
Ergebnisse
Gesamtbetrag am Ende 0,00 €
Das Ergebnis setzt sich zusammen aus:
Die Einmalanlage am Anfang wurde zu 0,00 €
Gesamteinzahlung der monatlichen Sparrate 0,00 €
Diese monatliche Sparsumme wurde zu 0,00 €
Alle Angaben ohne Gewähr! Die Berechnungen können von denen der Banken abweichen.

Möchten Sie diesen Rechner für ihre eigene Website? Ganz kostenlos? Gerne! Hier geht es zu den Infos.