Put Warrants - Erläuterungen zu Put Warrants

Put Warrants sind Optionsscheine, die den Inhaber berechtigen, eine bestimmte Menge eines Gutes (dem Basiswert) zu einem festgelegten Zeitpunkt zu einem vorab festgelegten Preis zu verkaufen. Er ist somit das Gegenteil von Call Warrants.

Put Warrants werden in der Regel zur Absicherung von Termingeschäften ausgegeben. Der Käufer sichert sich hiermit einen Verkaufspreis. Heutzutage werden Put Warrants aber überwiegend zur Spekuklation eingesetzt.

Dabei sind aussergewöhnliche Gewinne möglich, aber schnell auch ein Komplettverlust. Der Handel sollte von daher echten Experten vorbehalten sein, Probierer sollten ein Musterdepot zum Üben wählen und danach allenfalls verzichtbares Vermögen einsetzen.

Kurse von Put Warrants hier abfragen: