kamera pullover 564

Marketing hat sich in den letzten 20 Jahren rasant verändert. Die entscheidenden Veränderungen sind vor allem im Bereich der sozialen Medien geschehen. Durch die Verbreitung des Einzugsbereichs in den sozialen Medien hat sich auch das Videoformat an die Veränderungen angepasst. Besser ausgedrückt könnte man meinen, dass die Chancen für das Videoformat stark gestiegen sind. Aus diesen Gründen sind auch neue Videoformate entstanden, die diesen Bedürfnissen besser gerecht werden können.

Zu den wichtigsten Werbeformaten zählt der Imagefilm. Wenn es um den Image- und Markenaufbau eines Unternehmens geht, zählt vor allem ein konsistentes Handeln. Dabei ist ein guter Imagefilm die halbe Miete, wenn es um die erfolgreiche Bearbeitung einer Strategie geht. Warum man einen Imagefilm produzieren sollte und worin genau die Vorteile liegen, wollen wir im folgenden Teil dieses Artikels etwas genauer betrachten.

Wesentliches über den Imagefilm

Der Imagefilm ist ein Kurzfilm, der informativ und sachlich über Ihr Unternehmen berichten soll. Gleichzeitig soll der Inhalt aber auch in einer witzigen Form dargestellt werden. Dazu zählt etwa der Cartoon-Charakter, der in vielen Imagefilmen zum Einsatz kommt. Bei der Gestaltung ist der Produzent aber sehr freischaffend tätig. Wichtig ist das Anliegen, welches transportiert werden soll. Außerdem soll möglichst genau die passende Zielgruppe angesprochen werden können. Die Konzentration auf Emotionalität ist bei vielen Filmen dieser Art zu einem wesentlichen Faktor geworden. Man muss aber sagen, dass der Faktor keine Bedingung für einen qualitativ hochwertigen Imagefilm darstellt. Immerhin werden Imagefilme meist für Unternehmen produziert. Aus diesem Grund ist auch der Faktor der Professionalität zu berücksichtigen. Er richtet sich an Interessenten des Unternehmens. Er soll auch über neue Produkte und Marktlinien berichten. Objektivität stehen im Vordergrund der Berichterstattung. Aus diesem Grund ist folglich auch Professionalität ein wichtiger Begleiter bei der Produktion eines Imagefilms.

Vorteile des Imagefilms

Mit der Produktion eines Imagefilms heben Sie sich deutlich von der Konkurrenz ab. Da das Format noch neu ist, können Sie mit einem Videoformat dieser Art Einzigartigkeit beweisen. Es lässt auch die Möglichkeit zu, einfach und kompakt Informationen mit der Zielgruppe zu teilen. Das Videoformat lässt sich auch auf allen Plattformen sehr gut teilen, wodurch die Breitenwirkung gegeben ist.

Film: So entsteht ein Imagefilm

Länge: 7 Minuten