hochzeit paar bewurf y 564

Eine Hochzeitszeitung ist wohl das ideale Geschenk für ein Brautpaar, da es voller Persönlichkeit steckt und ein schönes Erinnerungsstück an den schönsten Tag ihres Lebens ist. Geht man strukturiert und mit Herz vor, wird die Zeitung Gäste und Brautpaar gleichermaßen unterhalten. Wie man am besten eine Hochzeitszeitung erstellt, erfahren Sie hier.

 

Die Planung

Die Anfertigung einer Hochzeitszeitung ist mit relativ viel Arbeit verbunden und daher ist die richtige Planung umso wichtiger, damit kein unnötiger Stress oder Zeitdruck entsteht. An erster Stelle steht, dass eine Hochzeitszeitung keine Arbeit für eine Person ist. Am besten finden Sie eine Gruppe, die die Arbeit unter sich teilt. Bestimmen Sie einen Koordinator, der Budget, Zeitplan, Aufgabenverteilung und Themen im Blick behält und bei den einzelnen Schreibern Druck macht, damit die Texte auch pünktlich fertig sind. Eine weitere Person sollte sich um das Layout kümmern.

Schreiben darf jeder, der etwas beizutragen hat. Dabei müssen Sie sich nicht nur auf die Schreiber aus Ihrer Arbeitsgruppe beschränken. Fragen Sie im Familien- und Freundeskreis nach weiteren Beiträgen.

 

 
 

hochzeit zeitung post k 564

 

Am wichtigsten ist jedoch ein genauer Zeitplan, damit alles reibungslos abläuft. Achten Sie darauf, regelmäßige Treffen abzuhalten und früh genug zu beginnen. Das erste Treffen sollte daher am besten bereits drei Monate vor der Hochzeit stattfinden.

 

Die Gestaltung

Bei der Gestaltung einer Hochzeitszeitung sind der Fantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Dennoch kann es helfen, sich an ein paar Dingen zu orientieren, damit das Ganze ordentlich aussieht und auch etwas hermacht.

Wenn die Hochzeit unter einem bestimmten Motto steht, bietet es sich an, dieses Motto für die Zeitung zu übernehmen.

Ansonsten kann man sich selbstverständlich auch an realen Zeitungen und Magazinen orientieren, was auch das Erstellen eines Layouts deutlich vereinfacht. Vielleicht gibt es ein bestimmtes Magazin, was Braut und Bräutigam gerne lesen? Wen es überfordert, selbst ein Layout zu erstellen, finden Sie im Internet diverse Vorlagen, in denen man nur noch Bilder und Inhalt einfügen muss.

Gestalterisch ist das Titelblatt von besonderer Bedeutung, denn es animiert zum Kauf und weckt das Interesse. Orientieren Sie sich auch hier an Zeitschriften oder Zeitungen und packen Sie einen Headliner oder ein besonderes Bild darauf. Vergessen Sie nicht einen kreativen Namen für die Zeitung!

 

hochzeit blumen weiss as 564

 

Der Inhalt

Hierbei handelt es sich zweifellos um die wichtigste Komponente der Hochzeitszeitung. Der Inhalt soll fesseln und unterhalten.

Thematisch sind bei den einzelnen Beiträgen keine Grenzen gesetzt. Der Inhalt sollte jedoch mit viel Humor und Herz verfasst werden. Dabei darf es auch gerne etwas sarkastisch und peinlich werden. Passen Sie jedoch auf, dass es nicht zu intim oder peinlich, beziehungsweise gar fies wird, da nicht nur das Brautpaar die Zeitung lesen wird.

Beispiele für den Inhalt einer Hochzeitszeitung sind folgende:

  • Fotos sind ein absolutes Muss. Neben den schönen Fotos vom Brautpaar können Sie einige witzige „Schnappschüsse“ überarbeiten
  • Interviews mit dem Brautpaar—auch zum Ehepartner
  • Personalisierte Gedichte, Lieder, Spiele oder Kreuzworträtsel machen die Zeitung interaktiver
  • Witzige Anekdoten zu vergangenen Anlässen
  • Ein Ehebarometer fehlt beinahe nie
  • Beschreibungen des Brautpaares durch Freunde
  • Die Geschichte des Kennenlernens
  • Sie können auch Leuten einen Platz geben, die bei der Hochzeit selbst nicht anwesend sein können