auktion hammer weiss xr 564

Vermutlich hat jeder schon mal auf einen Schnapper gewartet, sei es im Internet, auf dem Flohmarkt, oder sonst wo. Manchmal dauert es mehrere Wochen, bis man das perfekte Angebot für sich sieht. Gebrauchte Ware verliert enorm an Wert, sodass man ein Sofa zum Beispiel zum halben, viertel, oder auch achtel Preis erwerben kann, wenn man sich ausreichend umschaut. Natürlich kommt es auch immer auf den Zustand der Ware an, wie teuer der Kauf sein wird. Leichte Beschädigungen können einem mehrere hundert Euro einsparen. Aber ist es nicht praktischer, wenn man selbst einen Preis bieten kann?

Es kommt drauf an. Der Vorteil bei einem festen Preis ist, dass andere Interessenten dich nicht einfach überbieten können. Wenn man erst einmal ein Angebot sieht und einen Kauf vereinbart, kann keiner mehr dazwischen funken und du hast das Angebot sicher. Das Manko daran sind andere Schnäppchenjäger, die dir zuvorkommen können und das Angebot eher annehmen.

Eine Auktion ist mit mehr Spannung verbunden. Mehrere Interessenten bieten hier um die Wette und derjenige mit dem höchsten Gebot bei Ablauf der Auktion bekommt den Preis. Hier spielt Taktik auch eine relativ wichtige Rolle, denn ein neues Angebot bringt die anderen zum grübeln.

Auktionen gibt es überall und kann mit jedem Angebot durchgeführt werden. Es kann um Büroklammern geboten werden, aber auch Unternehmensverkäufe finden in Auktionen statt. Hierbei geht es dann nicht mehr unbedingt um einen Schnapper, sondern eher um Investitionen. Mit anderen Leuten um die Wette zu bieten kann natürlich Spaß machen und erfolgreich sein, aber man muss damit rechnen, dass kurz vor Ende der Auktion ein Angebot rein kommt, dass dein Budget einfach übertrifft. Das ist dann natürlich immer ärgerlich, wenn man schon seit einiger Zeit versucht, etwas Passendes zu finden.

Selber eine Auktion zu starten ist fast schon spannender, als an einer teilzunehmen. Zu sehen wie der Preis für dein Angebot steigt macht Spaß, denn es ist schließlich das Geld, das am Ende auf deinem Konto landen wird. Ein gewisses Risiko ist hier auch immer mit von der Partie. Wenn es nicht genug Interessenten für dein Angebot gibt, kann es schnell mal passieren, dass du weniger für dein Angebot bekommst, als du eingeplant hattest. Andersrum kann es auch passieren, dass jemand deine Preisvorstellungen übertrifft und du mehr bekommst, als du mit einem Festpreis bekommen hättest.

Ob man einen Festpreis setzt, oder eine Auktion startet sollte gut durchdacht sein. Ein Festpreis ist zwar eine sichere Sache, aber eine Auktion kann möglicherweise mehr Geld einbringen.