Nie war es günstiger als heute, eine Immobilie zu finanzieren. Dies liegt besonders an den immer noch sehr niedrigen Kreditzinsen. Dies bedeutet für den Käufer, dass er günstige Kreditmöglichkeiten besitzt, um sich sein Traum von der eigenen Immobilie zu ermöglichen.

Die Finanzierung einer Immobilie ist aktuell am ehesten lukrativ, so dass ein Erwerb auch mit kleineren Budgets realisiert werden kann. Worauf in jedem Fall geachtet werden muss, ist die längerfristige Sicherung des aufzunehmenden Kredits. Laufzeiten von fünf, zehn oder 15 Jahren sind möglich, haben aber Auswirkungen auf den Zinssatz.

Der Vergleich von Immobilienkredite kann sich lohnen

Käufer sollten bereits über ein gewisses Eigenkapital verfügen, das circa 15 bis 20 Prozent der zu investierenden Summe betragen sollte. Denn es gilt ja nicht nur, den Preis für das Wunschobjekt zu bezahlen, sondern hinzu kommen Grunderwerbssteuern, Maklergebühren und einige weitere Kosten, zum Beispiel für die Grundbuchseintragungen. Die meisten Geldinstitute setzen ein Eigenkapital voraus, obwohl sie sich bei einer Kreditvergabe durch eine Grundschuldeintragung in das Grundbuch absichern und im Zweifel ihre Ansprüche zwangsvollstrecken lassen können. Je mehr Eigenkapital ein Käufer zum Hauskauf hat, desto günstiger wird der Kredit zur Immobilienfinanzierung.

Lassen Sie sich stets zuerst ein Angebot ihrer Hausbank unterbreiten, die ganz genau weiß, was Sie sich leisten können und was nicht. Sie errechnet exakt die Summe, die Ihnen zur Verfügung steht, um einen zusätzlichen Immobilienkredit zu finanzieren. Gehen Sie nun mit diesem Angebot auf jeden Fall zu anderen Geldinstituten und lassen Sie sich alternative Angebote unterbreiten. Bereits bei einem Zinsunterschied von "nur" 0,2 oder 0,4 Prozent sparen Sie je nach Kreditsumme und Laufzeit viele Geld.

Verbesserung der Konditionen des Immobilienkredits

Sehr gute Finanzierungskonditionen bieten auch die Bausparkassen, selbst dann, wenn Sie nicht bereits jahrelang angespart haben. Es ist möglich, einen Bausparvertrag zur Zuteilungsreife über ein kurzfristiges Darlehen zu bringen, so dass am Ende der Gesamtzinssatz günstiger ist als bei einem reinen Bankkredit. Auch darüber informiert Sie ihr Geldinstitut. Erkundigen sollten Sie sich ebenfalls nach "Bau-Riester" und "Baukindergeld". Auch dann werden sich, wenn anwendbar, die Konditionen für Sie besser.

Immobilienkauf - Wahl der Darlehensform
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

Rückzahlung in monatlich gleichbleibenden Raten, ohne Berücksichtigung von eventuellen Bearbeitungskosten

Bitte Ihre Daten eingeben
?!
 Kreditbetrag
?!
 Jährlicher Zins
%
?!
 Anfängliche Tilgung
 % pro Jahr
?!
 Laufzeit
?!
 Ev. Sondertilgungen
€ pro Jahr
 
 
Ergebnisse
Monatliche Rate 0,00 €
Der Effektivzins beträgt 0,00 %
Restschuld nach Laufzeit 0,00 €
Der Zinsaufwand in der Laufzeit 0,00 €
Tilgungsaufwand in der Laufzeit 0,00 €
?!
 Darlehen wäre getilgt in
0 Jahren und 0 Monat(en)
Der Gesamtaufwand (Zins und Tilgungen)
in diesen Monaten würde dann betragen
0,00 €
Der Kredit im Laufe der Jahre
Monat
Restkreditbetrag
aus Vormonat
Ratenzahlung
(am Monatsende)
davon
Zinsen
davon
Tilgung
Schuldenstand
Monatsende
Alle Angaben ohne Gewähr! Die Raten können je nach Berechnungsmethode der Bank abweichen.

Möchten Sie diesen Rechner für ihre eigene Website? Ganz kostenlos? Gerne! Hier geht es zu den Infos.