Kreditkarten - Tipps und Hinweise zu Erhalt und Gebrauch

Das Geschäft mit den Kreditkarten ist ein hochprofitables. Die Banken unterbieten sich gegenseitig mit günstigen Konditionen und Angeboten. Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine Plastikkarte, die Sie weltweit an so genannten Akzeptanzstellen zur Bezahlung nutzen oder zum Abheben von Geld aus dem Geldautomaten verwenden können. Die Akzeptanz einer Kreditkarte erkennt man am jeweiligen Aufkleber im Eingangsbereich des Geschäftes oder vor dem EC-Automaten.

Entstanden ist das Bedürfnis zu einer Kreditkarte aus dem Wunsch, nicht immer Bargeld mit sich herum tragen zu müssen. Und natürlich, weltweit ohne Geldumtausch bezahlen zu können.

Der Einsatz der Kreditkarte kostet für den Benutzer in der Regel kein Geld ? für den Händler ist es etwas kostspieliger: In der Regel müssen zwischen 3 und 5 Prozent des Warenwertes an die Kreditkartenfirma bezahlt werden.

Am weitesten verbreitet weltweit sind Visa-Card und MasterCard. Weitere wichtige internationale Kreditkarten sind American Express sowie Diners Club.

Ausgestaltungsmöglichkeiten

Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte. Die Anbieter schneidern rund um die Karte eine Reihe von Zusatzdienstleistungen, welche den Vergleich von Kreditkarten sehr schwer machen. Zur Übersicht eine Reihe von Aspekten, die beim Vergleich von Kreditkarten zu beachten sind:

  • Kartengesellschaft
  • Exklusivität
  • Jahresgebühr
  • Teilnahme an Bonussystemen
  • Möglichkeit der Fotokarte
  • Auslandseinsatzmöglichkeiten
  • Kosten für Geldabhebung im In- und Ausland
  • Zusatzversicherungen, die mit der Karte einhergehen
  • Serviceleistungen wie Hotel- oder Ticket- Reservierung
  • Zeitraum, ab dem das Konto belastet wird.

Sicherheit

Eine Kreditkarte sollten Sie sehr sicher verwahren. Niemals im Auto oder im Büro liegen lassen. Der neueste Trick der Diebe ist es, das Portomonaie zu entwenden, nur die Kreditkarte herauszunehmen und dann die Geldbörse wieder zurück zu stecken. So bemerkt der Bestohlene eventuell erst lange Zeit später, dass die Kreditkarte fehlt. Die Diebe können in der Zwischenzeit auf Einkaufstour gehen.

Selbstredend sollte es sein, dass man die Geheimzahl der Kreditkarte nie auf die Karte schreibt oder in unmittelbarer Umgebung aufbewahrt.

Servicenummern

Sollte die Karte einmal verloren gehen, wenden Sie sich schnellstmöglich an eine der folgenden Nummern:

Zentraler Sperr-Notruf: 116 116 (gilt für alle Karten z. B. ec-/maestro-Karten und Kreditkarten).
ec-Karten Notfallservice: 0 18 05 - 02 10 21 oder 0 69 - 74 09 87
Visa: 08 00 - 814 91 00
Eurocard/Mastercard: 0 800 - 819 1040
American Express: 0 69 - 97 97 10 00
Diners Club: 01 80 - 234 54 54

International stehen zur Verfügung:

Zentraler internationaler Sperr-Notruf: Ländervorwahl (in der Regel +49) und 116 116.
Diners Club: Ländervorwahl (in der Regel +49) und 69 66 16 61 23
Eurocard/Mastercard: 001 - 31 42 75 66 90
Visa Deutschland: 001 - 410 581 38 36 (kostenloses R-Gespräch möglich)